Samstag, 24. Dezember 2016

[Buchtipp] Mr. Mercedes

Hallo ihr Lieben!

Erst einmal frohe und besinnliche Weihnachten. Ich wünsche euch eine schöne Zeit mit der Familie und hoffe, dass ihr bekommt, was ihr euch wünscht. Ich bin dieses Jahr nicht dazu gekommen weihnachtliche Bücher zu lesen, stattdessen habe ich mich an Stephen King herangewagt. Da mir das Buch unglaublich gut gefallen hat, möchte ich es euch kurz vorstellen.


 Mr.Mercedes | Stephen King | Heyne | 3. Juni 2014 | 19,99€ (Hardcover)

Eine wirtschaftlich geplagte Großstadt im Mittleren Westen der USA. In den frühen Morgenstunden haben sich auf dem Parkplatz vor der Stadthalle Hunderte verzweifelte Arbeitsuchende eingefunden. Jeder will der Erste sein, wenn die Jobbörse ihre Tore öffnet. Im Morgendunst blendet ein Autofahrer auf. Ohne Vorwarnung pflügt er mit einem gestohlenen Mercedes durch die wartende Menge, setzt zurück und nimmt erneut Anlauf. Es gibt viele Tote und Verletzte. Der Mörder entkommt. Noch Monate später quält den inzwischen pensionierten Detective Bill Hodges, dass er den Fall des Mercedes-Killers nicht aufklären konnte. Auf einmal bekommt er Post von jemand, der sich selbst der Tat bezichtigt und ein noch diabolischeres Verbrechen ankündigt. Hodges erwacht aus seiner Rentnerlethargie. Im Verein mit ein paar merkwürdigen Verbündeten setzt er alles daran, den geisteskranken Killer zu stoppen. Aber der ist seinen Verfolgern immer einen Schritt voraus.

Für alle, die sich nicht an Stephen King heranwagen, ist Mr. Mercedes ein sehr guter Einstieg. Ich bin absoluter Anti-Horrorgeschichten-Leser und habe schon die Krise bei Stephen Kings "Cujo" gekriegt. Aber Mr. Mercedes ist alles andere als gruselig. Es nimmt den Leser mit in ein spannendes Katz und Maus Spiel, lässt einen den Kopf schütteln und in manch Situationen auch lachen. Ich konnte es kaum aus den Händen legen. Deshalb mein Tipp an euch, solltet ihr erstmal die Nase voll haben von Liebesromanen und Fantasy, macht es euch gemütlich mit einer Tasse Tee und Mr. Mercedes! 



Eure Lou 

1 Kommentar:

  1. Hallo :-)
    Ich fand Mr. Mercedes auch richtig gut, ein toller King.
    Und Cujo war auch echt übel^^
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen

[Filmtipp] Saala Khadoos

Hallo ihr Lieben! Ich melde mich nach gut zwei Monaten auch mal wieder. Da ich momentan zu faul bin, um eine Rezension zu schreiben, mö...