Donnerstag, 13. Oktober 2016

[Rezension] Verlockende Spiele: Rob & Mia

Verlockende Spiele: Rob & Mia | Cassandra Day | Wölfchen Verlag | 21. April 2015 | 7,99€ (Taschenbuch)

Mia hat längst aufgegeben, den richtigen Partner zu finden, bis sie zu einem Speed-Dating-Abend gezwungen wird und Robert sich zu ihr setzt. Charmant und unglaublich attraktiv, fühlt sie sich gleich zu ihm hingezogen. Doch dann weckt Robert ihr Verlangen nach einem erotischen Abenteuer, einem Spiel, das Mias geheimste Sehnsüchte erfüllen soll.

Erst ein mal vielen, vielen Dank an die Autorin, dass sie mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Leider muss ich sagen, dass mich das Buch nicht so mitreißen konnte, wie ich es mir gewünscht habe. 
Ich bin gut in die Geschichte reingekommen und fand Mia auch sehr humorvoll und sympathisch, konnte mich aber doch nicht so ganz in sie hineinversetzen und somit ihre Entscheidungen nicht recht nachvollziehen. Vermutlich, weil ich selbst immer anders entschieden hätte als sie. 
Robert war der gutaussehende, etwas ältere Geschäftsmann, der Mias Kätzchen zum schnurren bringt. Während der Gespräche zwischen Mia und Rob wurde angedeutet, das unter dieser "Schale" ein sehr feinfühliger und tiefsinniger Mann steckt, für mich aber leider ein wenig zu oberflächlich dargestellt. 
Ich hätte mir generell mehr zu den Protagonisten und der Geschichte drum herum gewünscht, dann hätte ich sie besser kennen lernen und ins Herz schließen können. Auch fand ich die Umschreibungen der erotischen Szenen manchmal etwas plump. Sie konnten mich nicht so recht fesseln und besonders die Szene mit dem "melken" fand ich nicht so ansprechend. 

Verlockende Spiele war leider überhaupt kein Buch für mich. Vielleicht bin ich dafür zu prüde :D Jedoch glaube ich, dass ein paar hundert Seiten der Geschichte besser getan hätten. Nichtsdestotrotz wünsche ich der Autorin alles Gute und ich bin mir sicher, dass es anderen besser gefallen hat!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

[Filmtipp] Saala Khadoos

Hallo ihr Lieben! Ich melde mich nach gut zwei Monaten auch mal wieder. Da ich momentan zu faul bin, um eine Rezension zu schreiben, mö...