Montag, 8. August 2016

[Rezension] Entertainment




Als Akhil (Akshay Kumar) herausfindet, dass er der Sohn des kürzlich verstorbenen Millionärs Panna Lal Johari ist, macht er sich auf den Weg sein Erbe anzutreten. Was er jedoch nicht weiß, ist, dass das ganze Erbe dem Hund Entertainment vermacht wurde. Alkhil setzt nun alles daran, den Hund aus dem Weg zu räumen, doch damit ist er nicht der Einzige...

In all den Jahren, in denen ich nun Bollywoodfilme schaue, habe ich wohl kaum einen unnötigeren Film gesehen als Entertainment - von Fight Club -Members only und Yeh Lamhe Judaai Ke mal abgesehen. 
Der Film bietet kaum mehr als einen süßen Hund mit Knopfaugen und einen Akshay Kumar, der selbst in den schlechtesten Actionszenen noch ernst drein blicken kann. Tamanaah ist hier nur das Püppchen, das gut aussehen darf und der Grund ist, weshalb Akshays Rolle Akhil auch über Hundeleichen gehen würde. Einzelne Handlungsstrecken sind zu vorhersehbar und der ganze Film bietet weder Spannung noch irgendwelche Plottwists, außer vielleicht der, dass Entertainment vom Mordopfer zum Best-Buddy wird. Sowohl die ach so lustigen Situationen, den Hund zu töten als auch die Witze sind weder originell, noch lassen sie einen einzigen Lacher aus meinem Mund kommen - teilweise sind sie dermaßen unter der Gürtellinie, dass nur noch Fremdschämen angesagt ist. Hier ein kleines Beispiel: Tamannaahs Rolle Saakshi sitzt mit Vater und möchtegern-Ehemann an einem Tisch und die drei unterhalten sich. Nachdem sämtliche Laster zum Vorschein kamen, gibt sich möchtegern-Ehemann noch nicht geschlagen und antwortet tatsächlich "Ich habe auch etwas positives nachzuweisen.. ich bin HIV positiv" 
Ich kann nur hoffen, dass man den Menschen, der dafür verantwortlich war, gefeuert hat!
Dieser Film halt absolut gar nichts mit gutem Entertainment (haha) zu tun und war absolute Zeitverschwendung. Am Ende bleibt nur noch die Frage, warum Akshay? Warum? 

1,5 von 5 Sternen 
- der Hund war halt echt nicht schlecht 
 

Kommentare:

  1. Bei Akshay habe ich gemerkt, dass er öfters mal in einem nicht so guten Film mitspielt. Dabei hatte ich bisher nicht das Gefühl, dass er so unbeliebt ist, dass er das nötig hat. ö.ö Also ich schließe mich der Frage an: Warum Akshay? Warum???

    Diesen Film kannte ich jetzt aber auch nicht. Wo kramst du nur diese Filme raus, die ich noch nicht kenne? =D Was ich in letzter Zeit auch nicht oft genug erwähnen kann: Es gibt seit diesem Monat einen Bollywood-Sender auf Free TV. Hast du davon schon gewusst? c:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ganz im Gegenteil. Akshay ist ja ein recht großer und beliebter Schauspieler, weshalb ich manchmal seine Rollenauswahl nicht wirklich nachvollziehen kann :D

      Ja von dem Sender weiß ich, habe auch schon zig Suchdurchläufe gestartet, aber kriege ihn einfach nicht rein. Deshalb schau ich mir den Online Stream an und da habe ich dann auch "Entertainment" geschaut :P

      Löschen
  2. So, endlich melde ich mich hier jetzt auch mal! :)
    Ich hab deinen Blog schon eine ganze Weile gespeichert! Ich hab dich aus reinem Zufall gefunden! :D
    Aber ich bin froh, dass ich jemanden gefunden habe, der Bollywood-Filme reviewed so wie ich! <3

    Mal zu meiner Meinung deiner Rezesnsion.
    Im Grunde kann ich nichts anderes als dir zustimmen. Akshay kann sooo gut spielen und kann sich auch super präsentieren, aber das hier war... AHHH!
    Zu den Witzen: Ich fande einige seeehr gelungen, unter anderen besonders die die auf Namen bezogen waren, wie, dass die Cousins Karan & Arjun hießen, oder die drei Anwälte Sanjay, Leela & Bansali! <3
    Aber der Rest der Witze war ultra oberflächlich und unlustig. Das stimmt!
    Tamanna gefiel mir hier sehr, was aber daran liegt, dass ich die Frau wirklich toll finde. :)

    Ich hab deine Rezension erst jetzt kommentiert, weil ich meine eigene Rezension erst hoch laden will, damit ich jetzt von dir zu meiner hindeuten kann. Würde mich super freuen, wenn du mal bei mir rein schauen könntest! Hier der Link: https://www.liketolikeyou.de/film-reviews/bollywood-film-reviews-a-j/entertainment/
    (kann man den so öffnen?)

    Ich werde mich gleich mal bei den anderen zwei Filmen melden! :)

    Hab aber mal noch eine Frage: Kennst du noch andere Bollywood-Blogger? Müssen nicht nur auf Blogger unterwegs sein... Würde mich freuen, wenn ich weiter Werbung machen kann - ich könnte Kommentare gebrauchen! :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

[Filmtipp] Saala Khadoos

Hallo ihr Lieben! Ich melde mich nach gut zwei Monaten auch mal wieder. Da ich momentan zu faul bin, um eine Rezension zu schreiben, mö...